Múzeum zimných športov vo Vysokých Tatrách tatranska lomnica

 

Wintersportmuseum in der Hohen Tatra (Skimuseum)

Skimuseum Exposition in Tatranska Lomnica ist der Geschichte der Bildung gewidmet und Entwicklung des Wintersports in der Hohen Tatra von Anfang anbis 1945 Besucher des Museums durch 19 Lehrtafeln viele interessante Informationen über die Anfänge des Skifahrens erlernen, Eislaufen, Eisstockschießen, Klettern, Rodeln, oder in der Hohen Tatra Bobfahren. Jedes Thema wird begleitet von den Exponaten, die zusammen mit dem Textteil bietet den Besuchern die perfekte Bild davon , wie die Hohe Tatra einmal schien. 

Die größte Attraktion für die Besucher 3,07 Meter langen Ski sind aus dem Jahr 1885, eine Ausstellung von alten Bohnen , die einst die Tatra streifte Bobbahn. Herrn sicherlich interessante Werkstatt für die Herstellung von Skiern, Skistöcken und Skischuhe und sanfter Hälfte wieder , wie es einmal Menschen gekleidet.

Grundgebühr – 3,00 € 
Ermäßigter Eintritt – 2,00 €: Senioren über 60 Jahre 
Ermäßigter Eintritt – 1,50 €: Schüler und Studenten, Inhaber von Studentenausweisen, ZTP 
ermäßigten Eintritt – 1,00 €: Schulgruppen von 15 Kindern 
Kostenlos : Kinder akkreditierten Fremdenführer bis 6 Jahren mit der Gruppe, ein Lehrer als eine Parade von Schulgruppen von 15 Kindern bis 
Verwenden Kamera und Camcorder –  1,00 €

Öffnungszeiten: Täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr

Tatranská Lomnica 97

Stadtteil: Poprad (časť mesta)

Telefon: +421 905 592 858

Email: info@skimuseum.eu

www.skimuseum.eu